Vita Flos
Ab April 2019 werden Entlastungs- und Unterstützungsangebote für Familien, die einen Menschen mit neurologischer Erkrankung, kognitiven und motorischen Einschränkungen, psychischen und geistigen Einschränkungen, sowie Kinder mit einem Förderbedarf im Bereich Lernen, körperliche und geistige Entwicklung betreuen, durch uns angeboten. Raum und Angebote für Beratung, Schulung betroffener Familien, Fragen, Anliegen und Gespräche bekommen einen Raum. Ein aktivierendes, gemeinschaftliches und ganzheitliches Programm im Einklang mit der Natur soll unterstützen und den Alltag erleichtern. Unsere Angebote finden in kleinen Betreuungsgruppen statt und beinhalten: Die Förderung der Bewegung, motorischer und sozialer Fähigkeiten, Biografie und Erinnerungsarbeit, Begegnung mit anderen Menschen, allgemeine Anleitung zu Beschäftigung, Tagesablauf- und geschehen, Gedächtnistraining u.a. Die individuelle Betreuung ist abhängig vom Bedarf, Wünschen und Bedürfnissen.


Familien - Café
Neue Möglichkeiten entdecken, mit den Herausforderungen des Alltags umzugehen, sind uns ein weiteres Anliegen, wozu wir Familien einladen, an einem Samstag im Monat an einem Café teilzunehmen. Das Café möchte die Möglichkeit bieten in angenehmer Atmosphäre von der Pflegesituation abschalten zu können und andere Menschen in einer ähnlichen Situation kennen zu lernen. Solidarität erleben, Wertschätzung erfahren, Erfahrungen austauschen, gemeinsame Ideen entdecken wie man den Alltag erleichtern kann, Informationen zu bekommen über Hilfsangebote und Beratung durch Fachkräfte in Anspruch zu nehmen. Eine Zeit der geselligen Zusammenkunft soll dabei im Vordergrund stehen.

Vereinsmitglieder und Projektleiterinnen „Vita Flos“
Stefanie Wichmann und Olga Goting
Kontakt: info(at)lebenundlernen-ev.de