Gemüsegärtnern mit Familien

Kaum zu glauben, einen Winter hatten wir noch nicht, und die ersten Frühlingsboten stehen schon büschelweise im Garten, im Wald und an anderen geschützten Orten. Auch wir hier im Verein Leben und Lernen e.V. begeben uns in die Startlöcher. In diesem Jahr hat unser Gemüsegarten die Aufgabe, Familien an das Pflanzen, Hegen und Ernten von Gemüse heran zu führen. Möhrchen knabbern, Erdbeeren pflücken, Rharbarerstangen schneiden, die mundgerechten Kirschtomaten probieren – das sind nicht nur für die kleinen Gärtner verlockende Perspektiven. In Kooperation mit der ILE und der LEB bietet sich an jeweils einem Samstag im Monat die Gelegenheit, für 3 Stunden theoretisch und praktisch und vor allem gemeinschaftlich zu graben, zu bauen, zu säen, zu pflanzen und hoffentlich immer wieder reichlich zu ernten. Wir freuen uns auf Groß und Klein und sind gespannt auf die Menschen, die dazu kommen werden. Anmeldungen werden von uns (info@lebenundlernen-ev.de 05402 – 6079473) oder der ILE (info@ilek-hufeisen.de 05407- 888816) entgegen genommen. Unter dem Titel ‚Mach’s einfach‘ lädt die Ile mit den gemeinsam mit ihren Kooperationspartnern abgestimmten Veranstaltungen dazu ein, über den Klimaschutz mehr im Alltag zu erfahren. Die Teilnahme ist kostenlos.

Die Aufgaben im Rahmen der 950- Jahr-Feier Nemden stehen ebenfalls schon fest. Es bildet sich gerade ein kleiner Kreis von Singesfreudigen aller Altersstufen, die sich unregelmäßig auf dem Hof treffen, um sich in einer noch zu entwickelnden Form im Rahmen der Jubiläumsfeier am Familiensonntag , 26. August zu präsentieren. Die Gruppe freut sich über weitere Interessierte aus Nemden, die mit ihren Ideen und ihrer Stimme den Entwicklungsprozess mitgestalten. Das nächste Treffen findet statt am 28. Februar, 17.00 Uhr und steht auch Überraschungsgästen offen. Weitere Termine werden bei den jeweiligen Treffen abgemacht und können im Verein erfragt werden. Im Übrigen sind sowohl der Nemdener Kalender, die Chronik, die Tassen mit dem Logo der 950-Jahr-Feier Nemden, die Eintrittskarten für die Festtage und der fruchtige Likör bei uns im Verein erhältlich – alles kann in die Stofftasche mit der Aufschrift ‚950 Jahre Nemden‘ nach Hause getragen werden! Für die jüngeren Nemdener wird es im Mai eine Bauaktion geben, der Wald und das Gelände dürfen dann erforscht und bespielt, Pizza und Stockbrot gebacken werden. Die Ferienpassaktionen wurden bereits von den Gemeinden Melle und Bissendorf angefragt und einige Vereinsmitglieder haben bereits Ideen. Es ‚arbeitet‘ also im Verein, weitere Projekte für die Entwicklung des Ortes und seine Nutzungsmöglichkeiten deuten sich an, sind aber noch in der Planungsphase und werden mit dem Frühling sicht- und vorzeigbar werden.

Leben und Lernen e.V.
Aktiv-Hof Nemden
Moorweg 2
www.lebenundlernen-ev.de
05402 – 6079473