Schule

"Die Schule der Zukunft

(Andreas Schleicher, Internationaler Pisakoordinator)

 

Hier sind alle richtig,

 

2010 lud die Bundeskanzlerin die Bürger zu einem Dialog über die Zukunft ein.

Am 28. August 2012 übergaben Menschen aus Wissenschaft und Praxis die Ergebnisse dieses Dialogs. Im Bereich Bildung wurde eine Petition überreicht, zu deren Unterzeichnern der Verein ‚Leben und Lernen e.V.‘ gehört.

Initiiert wurde diese Aktion von Gerald Hüther, Margret Rasfeld und Stephan Breidenbach, Koordinatoren und Kernexperten des Zukunftsdialogs im Bereich Bildung; hier wird zu einem Paradigmenwechsel in Schule und Ausbildung aufgerufen (s. Hintergründe).

Dieser Paradigmenwechsel wendet den Blick unter anderem

‚Schule im Aufbruch‘ liefert den ‚Kompass‘ und den ‚Reiseführer‘ für den Weg in die Schule der Zukunft (www.schule-im-aufbruch.de). Anhand von Beispielen aus einer neuen Schulpraxis, ergänzt mit inhaltlichen Ausführungen und zahlreichen Links für weitere Informationen erhält der Nutzer Handwerkszeug, Inspiration und Ermutigung.

Der Verein hat sich zum Ziel gesetzt, diese Bewegung in enger Zusammenarbeit mit ihren Initiatoren zu unterstützen